Das Team vom GEWA Gartenbau gestaltete ein ungenutzter Bereich unter einem Wohnhaus in einen Sitzplatz um. Die Zugänglichkeit war schwierig. Die Böschung konnte mit keiner Maschine erreicht werden. Deshalb musste der Bagger und alles Material mittels Lastwagenkran in die Böschung gehoben werden. Um dies möglich zu machen, planten unsere Gärtner alle Abläufe gemeinsam mit dem Chauffeur des Krans. Es wurden ca. 24 Kubikmeter Aushub abgeführt und 8 Kubikmeter Kies eingebaut. Zudem verbaute das Team mehrere Tonnen Betonplatten und Stufen.

empty